Sanft und absolut leise

Triblock-Copolymer HYBRAR™ dämpft Lärm und Vibrationen in Fahrzeugen

E-Mobilität und Gewichtsreduzierung von Fahrzeugen sind zwei zentrale Trends der Automobilindustrie. Beim Fahrzeugdesign spielt zunehmend auch die Lärmreduzierung eine entscheidende Rolle. Der Grund: Mit dem geringeren Geräuschpegel der Elektromotoren treten störende Ratter- und Quietschgeräusche stärker in den Vordergrund. Zudem entstehen mit dem Einsatz leichter Kunststoffteile neue unangenehme Geräuschquellen. Zur Vermeidung von Lärm und Vibration sind Materialien gefragt, die eine hohe Dämpfungsleistung in einem breiten Frequenzbereich abdecken und einfach zu verarbeiten sind. Kuraray bietet mit HYBRAR™ ein sehr elastisches Triblock-Copolymer mit einzigartigen Dämpfungseigenschaften, das sich flexibel mit zahlreichen Materialien wie etwa Polypropylen, Polyamid und Polycarbonat verarbeiten lässt.

Hoher Vinylgehalt für beste Dämpfung und immense Beständigkeit

HYBRAR™ ist ein Styrol-Block-Copolymer (SBC) mit einem Polydienblock, der einen hohen Vinylgehalt aufweist. Dank seiner besonderen Struktur erreicht das Material seine maximale Dämpfungswirkung nahe der Raumtemperatur – ideal für den Einsatz bei der Geräuschreduzierung in Fahrzeugen sowie in der Industrie. Im Vergleich zu konventionellen Styrol-Block-Copolymeren zeigt HYBRAR™ einen signifikant höheren tanδ-Peak. Zudem deckt es einen weiten Frequenzbereich ab – von sehr niedrigen Frequenzen, wie der Resonanz der Karosserie, bis hin zu sehr hohen Frequenzen, wie etwa von reibenden Glaskomponenten. Mit diesen Eigenschaften nimmt es zahlreiche Arten von Schall und Schwingungen in Fahrzeugen ideal auf.

HYBRAR™ ist gut formbar, beständig gegen Hitze- und Wettereinflüsse und lässt sich sehr gut in anspruchsvollen Umgebungen einsetzen – beispielsweise im Motorraum von Fahrzeugen. Das Material ist in hydrierter und nicht-hydrierter Form erhältlich und lässt sich in hydrierter Form bestens mit Polypropylen (PP) mischen. Dabei erreicht die Mischung eine erheblich feinere Dispersion als mit herkömmlichen SBC – für höhere Transparenz, Flexibilität und Beständigkeit sowie eine verbesserte Schlagzähigkeit. Bereits bei einer Zugabe von 30 Prozent HYBRAR™ zu Polypropylen lässt sich die Dämpfungswirkung des Materials um rund 80 Prozent signifikant steigern. So können etwa im Vergleich zu Verbundwerkstoffen effiziente Dämpfungsanwendungen zu geringen Kosten umgesetzt werden.

Flexibel einsetzbar – vom Schutzblech bis zur Motorkomponente

Die Verarbeitung von HYBRAR™ ist ohne den Einsatz von Weichmachern äußerst umweltschonend und ermöglicht verschiedenste Verfahren wie Folien- und Profilextrusion sowie im Spritzguss maximale Flexibilität. In der Automobilindustrie wird das Material bereits in Verbindung mit Polypropylen in vielen Bereichen eingesetzt – beispielsweise für Stoßdämpfer, Instrumententafeln oder Türverkleidungen. Aufgrund seiner hervorragenden Mischungseigenschaften etwa mit Hart-Polyethylen (HDPE), Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM), Polycarbonat (PC) und Polyamid eignet sich HYBRAR™ zudem optimal für Anwendungen wie Schutzbleche, Dichtungsgummis, Kühlergrills und Motorraumteile.

Zahlreiche weitere Einsatzbereiche – von Werkzeugriffen bis Sportschuhen

Neben dem Automobilbereich profitieren bereits zahlreiche Branchen von den herausragenden Eigenschaften von HYBRAR™ . Es dämpft Sportgeräte, Werkzeuggriffe, Lautsprecherkonen und –boxen sowie Schuhsohlen und Bodenbeläge. Zudem kommt das Triblock-Copolymer als Dämpfungsmodifikator in verschiedenen Thermoplasten und Kautschuken zur Anwendung. Mit seiner äußerst niedrigen Schmelzviskosität und seinen ausgezeichneten Haftungseigenschaften kann HYBRAR™ als Hauptkomponente für eine Vielzahl von Klebstoff- und Dichtungsanwendungen wie Klebebänder oder Industrie- und Bauklebstoffe eingesetzt werden. Lebensmittel- und Industrieverpackungen verleiht HYBRAR™ eine sehr gute Weichheit und Elastizität und im medizinischen Bereich ersetzt es Naturkautschuk, Latex und PVC beispielsweise für elastische Hygienekomponenten sowie medizinische Filme und Schläuche.


Previous ArticleNext Article

Send this to a friend